Deutsch    Englisch
 
 

SEMA NEWS

Ambitionierte und talentierte junge MitarbeiterInnen sichern die künftigen Visionen von SEMA Maschinenbau. Die Messebeteiligung von SEMA bei der...

mehr »

SEMA VIDEO PORTAL

Vorschaubild Imagevideo SEMA

Sehen Sie Videos von SEMA Maschinenbau!

Videos anzeigen>>

 
 

Tieflochbohrmaschine - Lösungen von SEMA Maschinenbau

SEMA Tieflochbohrmaschine Innenansicht

Die Kombination von Tieflochbohren und kurzen Taktzeiten stellt eine große technologische Herausforderung an den Maschinenbau. SEMA Maschinenbau stellt sich dieser Aufgabe und bietet seinen Kunden ein Mehrspindelkonzept für Tieflochbohranwendungen an. Für noch kürzere Taktzeiten kann die Tieflochbohrmaschine mit einem Rundtisch für eine hauptzeitparallele Beladung ausgestattet werden.

Die SEMA Tieflochbohrmaschine kann mit Einlippenbohrer und Spiralbohrer betrieben werden. Zur Kühlung und Schmierung wird Kühlmittelhochdruck, aber auch ein MMS-1-Kanal oder MMS-2-Kanal System verwendet. MMS-1-Kanal und MMS-2-Kanalsystem können sogar in einer Anlage kombiniert betrieben werden.

Durch die von SEMA Maschinenbau verwendete Minimalmengenschmierung (MMS) Technologie bei der Tieflochbohrmaschine, wird die Wirtschaftlichkeit erheblich gesteigert.
Die Vorteile liegen klar auf der Hand, geringe Anschaffungs- und Betriebskosten. SEMA Maschinenbau ist bei der Tieflochbohrtechnik in Kombination mit Minimalmengenschmierung Vorreiter in der Branche!

Anwendungen Tieflochbohrmaschine

Getriebewelle

Wirtschaftlichkeit auf einem Blick!

  • Bohrungen ohne Bohrbuchse
  • Minimalmengenschmierung (MMS), ÖL, Kühlmittel
  • Mehrfachaufspannung möglich
  • Hauptzeitparallele Beladung durch Rundtisch möglich








Kurbelwelle

Anwendungsbeispiele: